Verleihung des Heinz-Bach-Preises

Am 11.10.2021 wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des VdF HLK Stuttgart e.V. der Heinz-Bach-Preis erstmalig an drei Studierende verliehen, die im Jahr 2020 ihre Studien- bzw. Abschlussarbeit fertiggestellt haben Der Heinz-Bach-Preis wird vom VdF HLK Stuttgart e.V. und dem ITGA Baden-Württemberg e.V. in Zusammenarbeit mit dem Institut für Gebäudeenergetik, Thermotechnik und Energiespeicherung (IGTE) der Universität Stuttgart ausgelobt. Ziel ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Erinnerung an das Wirken von Prof. Dr.-Ing. Heinz Bach, der das Fachgebiet der Technischen Gebäudeausrüstung an der Universität Stuttgart aufgebaut und als Wissenschaftler über Jahrzehnte geprägt hat. Herr Joel Kimmich konnte mit seiner Studienarbeit zur "Untersuchung des Energieaufwands in Luftverteilsystemen für charakteristische Lastsituationen" die Jury überzeugen und wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Daneben erhielt Frau Lu Wan für ihre Studienarbeit zur "Untersuchung von Regelstrategien zur Nutzung von Flexibilisierungspotenzialen für die Wärmebereitstellung bei RLT-Anlagen" den 2. Preis sowie Herr Torben Rathje für seine Masterarbeit "Einfluss der Fensterlüftung auf die Luftqualität und den Energiebedarf von Klassenräumen" den 3. Preis.